Ausgabe September 2008

Aktuelles aus
dem Bereich:
  Kraftfahrzeugtechnik  
     
     
     


Sehr geehrte Damen und Herren,

heute erhalten Sie die September-Ausgabe 2008 unseres Christiani-Newsletters mit aktuellen Informationen rund um die Aus- und Weiterbildung in dem Bereich Kraftfahrzeugtechnik.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter Telefon 07531 5801-26 oder
per E-Mail an newsletter@christiani.de.

 


Elektrotechnische Grundlagen Kfz

Die drei neuen interaktiven Ausbildungsprogramme vermitteln umfassende Grundlagen der Elektrotechnik im Kfz. Unterstützt durch zahlreiche Animationen wird das Grundwissen der Elektrotechnik im Kfz-Bereich den Auszubildenden nähergebracht.

Weitere Informationen zu den einzelnen Lernprogrammen finden Sie hier:

 


Direkt bestellen


Lernfelder zur Fahrzeugtechnik - Lernfeld 3

Prüfen und Instandsetzen elektrischer und elektronischer Systeme

Die Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker dauert 3,5 Jahre und wird fachlich-inhaltlich durch 14 Lernfelder festgelegt. Die Lernfelder 1 bis 4 im ersten Ausbildungsjahr vermitteln sowohl „elektrische“ als auch „mechanische“ Inhalte.

Im ersten Ausbildungsjahr werden in den Lernfeldern 3 und 4 elektrisch/elektronische Grundlagen erarbeitet, die das Verstehen der nachfolgenden Lernfelder wesentlich erleichtert. Da der Auszubildende bzw. Schüler im ersten Ausbildungsjahr fast ohne praktisch-fahrzeugtechnische Vorbildung ist, bietet sich als Thema „elektrisch-elektronische Systeme im dritten Lernfeld geradezu an. Hier werden zunächst die Grundlagen geschaffen, um die Begrifflichkeiten Größe, Gesetze, Spannung, Strom, Widerstand sowie Reihen- und Parallelschaltung zu erfahren.

Alle Lernfelder haben Aufgaben, die projektorientiert dargestellt sind. So ist im Lernfeld 3 das „Projekt Anhängersteckdose installieren und instand setzen“ angelegt, das durch entsprechende Schülerarbeiten sozusagen getestet wurde.

Zu jedem Thema sind Versuchseinheiten für den Laborunterricht eingefügt, die die Auszubildenden bzw. Schüler selbstständig durchführen. Verständnis mit den Umgang von Messgeräten und sonstigen technischen Instrumenten können so geübt und erlernt werden. So werden das Interesse und die Motivation der Auszubildenden bzw. Schüler für komplexe Themen in der Fahrzeugtechnik gefördert und motivierend vermittelt.

Unterlagen für den Lehrer

Unterlagen für den Schüler

 






Online-Meisterschule: Kursstart im Herbst 2008

Mit der Christiani Akademie und der Online-Meisterschule werden Sie zum Meister Ihres Berufes in den Teilen I, II, III und IV. Auf unserer Lernplattform werden Sie von qualifizierten Lehrern auf die Prüfungen vorbereitet. Sie lernen das, was Sie morgen für Ihre Praxis brauchen werden. In kleinen Gruppen bearbeiten die Lehrer gemeinsam mit Ihnen Projekte aus Ihrer realen Arbeitsumgebung. Das Einzige, was Sie benötigen, ist ein PC mit Internetanschluss und einen Kopfhörer mit Mikrofon.

Das Angebot der Online-Meisterschule:

  • Kfz-Techniker Meisterqualifizierung Teil I und II
  • Meisterqualifizierung Teil III (HWK)
  • Meisterqualifizierung Teil IV (HWK)

Weitere Informationen

 




Katalog Kfz 2009

Pünktlich zu automechanika erscheint unser Katalog Kfz 2009 mit vielen Neuheiten rund um die Kfz-Technik.

Beispielsweise das Thema Fahrzeugelektrik hat uns dazu veranlasst, ein neues Multimedia-Lernprogramm zu gestalten. Mit der dreiteiligen Reihe „Elektrotechnische Grundlagen Kfz“ finden Sie schnell den Einstieg in diese komplexe Technologie.

Eine Vielzahl neuer Schulungsstände mit Datenbustechnologie (CAN-LIN-BUS, MOST) wurde in den Katalog 2009 aufgenommen, da gerade diese Technik in immer größerem Umfang in den heutigen Kraftfahrzeugen zum Einsatz kommt. Motorschulungsstände mit den aktuellsten TSI, TFSI und TDI-PD, TDI-CR Motoren. Passend dazu bieten wir die geeigneten Diagnosegeräte mit Fachliteratur für die Ausbildung und auch für die Praxis.

Auch bei Brennstoffzellentechnik und Hybrid-Antrieben gibt es Neuigkeiten. Natürlich sind auch alle anderen Fachbereiche nicht zu kurz gekommen, so wurde zum Beispiel das Thema Nutzfahrzeugtechnik weiter ausgebaut. Ein „kompletter LKW als Schulungsstand“ – einzigartig auf dem Bildungsmarkt.

Für fachliche Beratung und alle Fragen zu unseren Produkten, steht Ihnen unsere Kundenberaterin Sabrina Spiegelhalter (Kfz-Mechanikerin) unter Telefon 07531 5801-976 oder E-Mail spiegelhalter@christiani.de gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen

 



Online ansehen




Messetermine  

Besuchen Sie uns vom 16. bis 21. September 2008 auf der automechanika in Frankfurt am Main.

In Galeria 0, Stand A05 zeigen wir auf 70 m² das Aktuellste aus der Welt der gewerblich-technischen Aus- und Weiterbildung in der Kfz-Technik.

Neue Bücher zu den Lernfeldern und zu aktuellen Technikthemen, neue Lernprogramme zu den Grundlagen der Kfz-Elektrik/Elektronik und eine Vielzahl von neuen Schulungsständen.
Außerdem unser neues Angebot aus der Christiani Akademie: Im Herbst beginnt der neue Online-Meistervorbereitungskurs Kraftfahrzeugtechnikerhandwerk Teil 1 und 2. Informieren Sie
sich auf unserem Stand.

Unser Fachpersonal steht Ihnen während der Messe zur Verfügung. Neben unseren technischen Kundenberatern haben wir auch unsere Kfz-Mechanikerin Sabrina Spiegelhalter und unseren Kfz-Meister Gilbert Werner auf dem Stand.

Gerne senden wir Ihnen auch eine kostenlose Eintrittskarte zu.

 




Bestellungen erfolgen auf Grundlage unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie hier finden: >> AGB

Unser Impressum können Sie hier einsehen: >> Impressum


Christiani GmbH & Co. KG
Hermann-Hesse-Weg 2
78464 Konstanz

Tel.: 07531 5801-26
Fax: 07531 5801-85

E-Mail: newsletter@christiani.de
Internet: www.christiani.de